Zusammenfassung der Jahreshauptversammlung der Burgfreunde Hardenstein e.V. 


Die Jahreshauptversammlung wurde nach einer 2jährigen Corona Pause am 12. März 2022 in der Gaststätte „Am Pütt“ unter den am genannten Termin geltenden Corona – Hygiene – Vorschriften  durchgeführt.

Nach dem der 1. Vorsitzende Hans Dieter Radke die Versammlung eröffnete, verlaß unsere Schriftführerin Marion Gerkemeier das Protokoll der JHV vom 08.03.2019. Anschießend berichtete Hans Dieter Radke von den Tätigkeiten der Jahre 2019, 2020 und 2020. Der Bericht unserer Kassiererin Petra Radke folgte. Die Kassenprüfer Beate Bieber und Stefan Borggraefe hatten die Kasse geprüft und keine Abweichungen festgestellt. Die Mitglieder enlasteten den Vorstand. Beate Bieber und Stefan Borggraefe sind als Kassenprüfer wieder gewählt worden.

Die Arbeitsplanung für das Jahr 2022 sieht allgemeine Arbeiten nach Bedarf vor. Besondere Arbeiten stehen in der Vorburg an. Zum Beispiel die Rekultivierung der Vorburg, die Wege aufbereiten und der Brunnen soll noch etwas vertieft werden.

Für Ihre treue/aktive Mitgliedschaft im Verein (10 Jahre) vom Jahr 2020 wurden/werden folgende Mitglieder mit Urkunde und bronzener Ehrennadel geehrt : 

Georg Klee, die Heimatfreunde Stockum/Düren und in Abwesenheit Reihold Okunek

Mit der silbernen Ehrennadel für 25 Jahre treue Mitgliedschaft wurde Theresia Kremer in Abwesenheit geehrt.

Mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre treue Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt :

Beate Bieber, die Sparkasse Witten und in Abwesenheit Heimatverein Herbede, Heiner Knärich, Hans-Martin und Uta Rein.

Für das Jahr 2021 wurden mit der brozenen Ehrennadel für 10 Jahre treue und aktive Mitgliedschaft Martin Jakel und die Stadt Witten mit der goldenen Ehrennadel für 40 Jahre treue und aktive Mitgliedschaft geehrt.

Alle Nichtanwesenden zu ehrenden Mitglieder bekommen nachträglich ihre entsrechenden Ehrennadeln und Urkunden.

 

Die Arbeitsplanung 2022 sieht folgendes vor: 
Restaurierungsarbeiten nach Bedarf. Aufräum - und Säuberungsarbeiten 
des Burggeländes. Bewuchsentfernung am Mauerwerk. Mäharbeiten. 
Archivierung von Archivalien.

  • Burgführungen, Museumsführungen nach Anfrage
  • 02.07.2022 Teilnahme beim Ruhrpicknick
  • Teilnahme am Tag des offenen Denkmals am 11.September 2022


 Ende der Zusammenfassung